Bereit für den großen Auftritt: Helles Eichenparkett

Helle Farben zu einem hellen Holzboden – oder doch lieber dunkle Töne? Farben sind beim Einrichten das Um und Auf. Wir verraten euch, welche Wirkung helles Eichenparkett hat und wie ihr es Zuhause effektvoll kombiniert. Und als Extra haben wir noch unsere Top 3 Böden aus hellem Eichenparkett für euch im Ranking.
 
Wie ihr ein dunkles Eichenparkett am besten in Szene setzt, haben wir euch hier bereits gezeigt. Auch ein helles Eichenparkett kann ganz unterschiedlich wirken – je nach Wandfarbe, Farbe der Möbel und den Wohnaccessoires.

Die Kraft heller Farben

Helle Holzböden machen den Raum freundlich und optisch größer. Außerdem wirkt helles Parkett sehr natürlich und ist damit die ideale Basis für viele verschiedene Looks. Zusammen mit hellen Wänden entsteht ein lichtdurchflutetes, offenes Ambiente. Dunkle Wände hingegen erzeugen spannende Kontraste. Der Raum bekommt mehr Tiefe und wirkt sehr gemütlich.

Helles Eichenholz: Wunderbar wandelbar

Helles Parkett ist einfach wie gemacht für frische und entspannte Looks. Helle Möbel und Textilien wie Plaids, Poufs, Kissen und Vorhänge bringen Leichtigkeit in den Raum. Viele Pflanzen unterstreichen die Natürlichkeit dieses Styles und setzen farbliche Akzente.
 
Dunkle Elemente und Accessoires durchbrechen die Ton-in-Ton Kombination und sorgen dafür, dass der Look nicht langweilig oder zu clean erscheint.
 

 
Blau-, Grün-, Grau-und Brauntöne passen ebenfalls sehr gut zu hellem Eichenparkett. Besonders dunkle Nuancen sind hier sehr stilvoll. Goldene Akzente sind tolle Eyecatcher.
 

 
Wer elegante Styles liebt, kann diese auch mit einem hellen Parkett ganz unkompliziert umsetzen. In Form eines Fischgrätparketts ist das Eichenparkett sehr klassisch. Dunkle Möbelstücke, Beistelltische aus Glas, Hängeleuchten oder Kronleuchter und hochwertige Materialien wie Marmor oder Stein sind hier ein Muss.
 
Dunkle Möbel und Accessoires bilden optisch einen starken Kontrast zum hellen Boden. Das Interieur hebt sich vom Boden ab, der Raum wirkt dadurch deutlich strukturierter. Eine wunderschöne Kombination!

Helles Eichenholz: Unsere Top 3

1. Parkett Eiche Weiß & Grau

Der erklärte Trendsetter ist auch bei unseren Kunden der Top Favorit unter den hellen Böden: Parkett Eiche Weiß & Grau. Ob als Fischgrätparkett oder Landhausdiele. Dieser Boden sieht in jeder Variante top aus.
 

2. Landhausdiele Eiche Versailles

Prunkvoll wohnen wie in einem alten Schloss. Der absolute Traumboden dafür: Die Landhausdiele Eiche Versailles. Mit ihr wohnt man optisch wie damals, allerdings mit dem Komfort von heute. Durch ihre Höhe von 15 mm kann diese wunderschöne Landhausdiele in Kombination mit einer Fußbodenheizung verlegt werden.

3. Parkett Eiche elegant

Ein besonders schöner heller Boden ist Parkett Eiche elegant. Der warme, hellbraun-goldene Farbton versprüht ein harmonisches und angenehm wohnliches Flair. Der Klassiker unter den Parkettböden ist neutral, wunderschön und absolut zeitlos.

Wie gefällt euch helles Eichenparkett? Wer unsere tollen Holzböden gerne einmal in natura sehen möchte: Vorbeikommen, anrufen oder ein E-Mail senden. Wir freuen uns auf euch!