Perfekt in Szene gesetzt: Dunkles Eichenparkett

Beim Einrichten spielen Farben eine zentrale Rolle: Mit ihnen werden viele unterschiedliche Wirkungen und Effekte erzielt. Das gilt nicht nur für Möbel und Wandfarben, sondern auch für den Boden. Wir zeigen euch, wie ihr ein dunkles Eichenparkett so richtig zum Strahlen bringt. 

 
Dunkle Holzböden verleihen einem Raum Eleganz und Gemütlichkeit. Zudem sind sie wunderbar vielseitig und passen zu unzähligen Wohnstilen und Möbeln. Sind die Wände und die Decke in einem hellen Ton gehalten, kommen die dunklen Dielen am besten zur Geltung. Dadurch entstehen starke Kontraste, die den satten Farbton des Bodens hervorheben. Außerdem erscheint der Raum optisch weiter.  

Ein Boden mit vielen Gesichtern

Ein besonders stilvoller Vertreter dunkler Böden ist das Parkett Eiche dunkel/ Antikeiche. Das Parkett überzeugt dabei nicht nur mit seinem Erscheinungsbild: Da Eichenholz sehr hart und formstabil ist, hält der Boden auch einiges aus – und das für viele Jahre. 
 
Die unterschiedlichen Designs – von den Farbtönen bis hin zu den Oberflächen – und Variationen geben dem Eichenparkett einen individuellen Charakter. 

Als Fischgrätparkett wirken die dunklen Holzdielen sehr klassisch, in Form von breiten Landhausdielen versprühen sie ein luxuriöses Flair. 

Für XXL- Räume oder Lofts sind wiederum Schlossdielen sehr gut geeignet. Sie machen sich die Größe des Raumes zu Nutze und verleihen ihm ein herrschaftliches Ambiente. 

Die Kombination macht’s

Beim Interieur verhält es sich wie mit der Wand- und Deckenfarbe: Helle Möbel setzen sich optisch klar vom dunklen Boden ab. So können sowohl das Parkett, als auch die Einrichtung „atmen“ und ihre Wirkung entfalten. 

Besonders stark ist der Kontrast mit weißen Möbelstücken.

Fans von gedeckten Farben werden Möbel sowie Accessoires in kühlen Grün- und Blautönen zum dunklen Eichenparkett lieben. Das Ergebnis ist ein harmonischer, stilvoller und absolut edler Wohnbereich. 

Und wie sieht es mit dunklen Möbeln aus? Auch das passt zum dunklen Eichenparkett – in der richtigen Kombination und Dosis. Wichtig ist, dass nicht die gesamte Einrichtung dunkel ist, da der Raum sonst sehr schnell düster und erdrückend wirkt. Auflockernd und sehr edel wirken beispielsweise riesige Zimmerpflanzen in Metallic-Übertöpfen. 

Wer etwas Farbe in die Kombination dunkler Boden und dunkle Möbel bringen möchte: Einfach mit hellen Textilien und ausgewählten Dekostücken harmonische Akzente setzen.  

Eiche dunkel/Antikeiche ist ein sehr exklusiver Boden und in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Wir beraten euch gerne bei der Design-Auswahl.