zurück

Parkett Sapelli

Sapelli Parkett ähnelt in seinem Aussehen und auch bezüglich seiner Holzeigenschaften Mahagoni, ohne aber mit der Umweltproblematik behaftet zu sein. Ein harter Parkettboden mit weinrotem Erscheinungsbild.

Das Besondere am Parkett Sapelli:

  • Dezente Eleganz:
    Mit seiner gleichmäßigen Maserung und seinen hellen bis weinroten Farbschattierungen setzt das Parkett Sapelli einen schönen Akzent in Räumen, bleibt aber dezent im Hintergrund. Der afrikanische Sapelli-Baum ist wechseldrehwüchsig, was zu den typischen Streifen an der Holzoberfläche führt. Anfangs noch rosabraun, dunkelt der Sapelli Parkett rasch zu einem schönen dunkleren, eher gleichmäßigem  Rotbraun nach. Dezent, aber nicht dominant in seinem Auftreten.
  • Sapelli ähnelt Mahagoni:
    Sapelli stammt aus derselben botanischen Familie wie amerikanischer Mahagoni. Dennoch handelt es sich beim tropischen Sapelli aus Afrika um ein eigenes Edelholz. Die Holzeigenschaften sind aber ähnlich. Sapelli ist ein sehr hartes Holz, formstabil, weist eine gute Haltbarkeit auf und lässt sich gut verarbeiten. Daher ist es als Exportware sehr begehrt.
  • Besonders schön als Sapelli Landhausdiele:
    Sapelli Parkett bekommt besonders schön in großen Breiten und Längen zur Geltung, wie etwa als Landhausdiele oder als Zweischichtparkett Grande. Die ersten Bilder zeigen exemplarisch lackiertes WOHNGESUND Sapelli Parkett im eleganten Landhausdielen Design mit einer kleinen Fase.

WOHNGESUND Parkett Sapelli:

  • Preis: mittleres Preissegment
  • Pflege: Trocken mit Besen oder Staubsauger, bei Bedarf nebelfeucht aufwischen
  • Für Fussbodenheizung geeignet

Sie haben Fragen zu unserem Parkett Sapelli?

Unsere Verkaufsberater kümmern sich gerne um Ihr Anliegen!

  • Schicken Sie uns eine Online-Anfrage.
  • Oder rufen Sie uns an, gratis aus ganz Österreich:
    0800/25 22 11

Anfrage zu Parkett Sapelli

Dieses Formular ist mit Mollom gegen Spam geschützt.