Unsere Top 7 Holzböden für’s Esszimmer

Beim Essen kommen bekanntlich die Leute zusammen. Was gibt es schöneres, als ein gemeinsames Frühstück, Mittag- oder Abendessen mit Familie und Freunden zu genießen? Ob im Wohnzimmer, in der Küche oder in einem eigenen Zimmer – der Essbereich ist viel mehr als nur ein Platz für unsere Mahlzeiten. Es ist der Ort, an dem sich alle treffen. Wir zeigen euch sieben unserer beliebtesten Holzböden und wie ihr den kommunikativen Mittelpunkt eures Zuhauses damit perfekt in Szene setzt.

1. Kontrastreich: Edles Grau trifft rustikale Eiche

Die Landhausdiele Eiche Ehrwald ist ein Allrounder. Gehobelt und für den Antik-Look extra mit tief gespachtelten Rissen versehen, passen die rustikalen Eichendielen zu jedem Einrichtungsstil.
 
Besonders schön wirkt der Boden in einem Mix aus modernen und antiken Möbeln. Alle Naturtöne, Grau, Weiß oder Schwarz harmonieren besonders gut mit der Landhausdiele Eiche Ehrwald. Edle Metalle wie Kupfer oder Chrom machen den Look perfekt.
 
Wem das doch etwas zu eintönig ist: Einzelne Farbakzente mit Bildern oder Accessoires lockern auf und setzen neue Schwerpunkte im Raum. Für ihr natürliches Aussehen wird diese Landhausdiele mit hochwertigen Naturölen vorgeholt.

2. Farbenfroh: Rot-Weiß-Türkis

Etwas farbiger ist dieser Essplatz gestaltet. Absoluter Eyecatcher im Raum: Der rote Teppich auf der kräftigen weißen Farbe der Landhausdiele Eiche Wienerwald. Das Rot des Teppichs unterstreicht optimal die Wirkung des trendigen weißen Eichenholz-Fußbodens. Leder-Designerstühle in Beige und der weiße Tisch machen den Look perfekt. Die farbliche Verbindung zur offenen, türkisfarbenen Küche schafft ein einzelner türkiser Stuhl. Das Türkis findet sich auch in den einzelnen Elementen des roten Teppichs wieder.

3. Retro: Pastelle Akzente

Der dunkelrotbraune Merbau-Parkett gibt in diesem Essbereich den Ton an. Perfekt darauf abgestimmt ist das sehr helle Holz der Küche. Der absolute Hingucker im Raum sind die gelben Sessel. Das cremige, fröhliche Gelb bildet einen aufregenden Kontrast zum dunklen Boden und bringt den Essbereich zum Strahlen. Der Boden und die Sessel sind im Retro-Chic gehalten. Damit der Look nicht altmodisch wirkt, werden dazu am besten moderne Elemente, wie hier der Esstisch und die Küche, kombiniert. Das Ergebnis: Ein Essbereich, der sehr gemütlich wirkt.

4. Herrschaftlich: Moderner Landhauscharme

Die extra breiten Dielen und die elegante, rustikale Optik der Schlossdiele Eiche Miramare versprühen das Flair prunkvoller Schlösser im Essbereich. Ein Boden, zu dem der Landhausstil besonders gut passt. Typisch für diesen Stil sind Möbel und Accessoires aus natürlichen Materialien. Die großzügigen weißen Sessel aus Rattan und der weiße Esstisch aus Holz strahlen Heimeligkeit aus und laden zum Verweilen ein. Ideal für einen gemeinsamen Brunch oder ein ausgiebiges Abendessen. Für noch mehr Behaglichkeit sorgt ein Kaminofen. Wem der All-Over-Landhaustil zu viel ist, kann den Look auch mit modernen Möbelstücken – wie der Küche – aufbrechen.

5. Elegant-rustikal: Gemütlichkeit pur

Ein weiterer wunderschöner rustikaler Boden ist das Parkett Eiche Rustik. Es ist so vielseitig, dass damit unzählige Essplätze kreiert werden können. Ein dunkler, massiver Holztisch und dazu passende dunkle Sessel sind das perfekte Beispiel für einen elegant-rustikalen Look. Die weiße Küche hält sich dezent im Hintergrund und rückt den Essbereich in den Fokus. Die Gemütlichkeit kommt dabei aber nicht zu kurz: Dafür sorgen die breite Sitzfläche der Sessel, der große Esstisch und Accessoires wie Pflanzen und Bilder. Mit hellen Sitzpolstern werden stimmungsvolle Akzente gesetzt, die eine Verbindung zur Küche schaffen.

6. Puristisch: Klares Design auf antiker Eiche

Die Landhausdiele Eiche Belvedere überzeugt mit ihrer natürlichen Optik und ihrem antiken Touch. Dieser wird durch einen hohen Astanteil und Risse erzeugt. Ein puristisch gehaltener Essbereich bildet einen spannenden Kontrast zu diesem Boden. Materialien wie Stahl, Chrom und Leder sorgen für den typischen Look. Die klaren Linien und das moderne Design der dunklen Sitzmöbel verstärken die reduzierte Wirkung. Ein heller Esstisch aus Holz lockert den kühlen Stil ein wenig auf und sorgt gleichzeitig für den Wohlfühlfaktor im Essbereich.

7. Klassisch: Strahlender Auftritt

Harmonische Farbverläufe und lebendige Asteinsätze: Die Landhausdiele Eiche Provence ist ein Klassiker mit natürlichem Charakter. Der gebürstete Boden ist perfekt, um dunkle Farben optimal zur Geltung zu bringen. In Kombination mit der zurückhaltenden, weißen Hochglanzküche und dem Kristallluster werden die bordeauxroten Sessel der Essgruppe zu einem wunderschönen Blickfang. Auch der auffällige Esstisch aus Holz hebt sich optisch von der Küche ab. Dadurch wird der Essplatz zum kommunikativen Zentrum in dieser einladenden Wohnküche.

 
Ihr sucht immer noch nach dem idealen neuen Holzboden für euer Zuhause? Wir beraten euch gerne und helfen beim Auswählen. Kommt vorbei und redet mit uns.