Alle Filialen regulär geöffnet - besuchen Sie uns! Zu den Filialen

Die Wohntrends 2022: 70s & Zen

veröffentlicht in Produkt- und Einrichtungs Tipps am 11.01.2022

Die Wohntrends 2022 könnten unterschiedlicher nicht sein: Einerseits kommen Elemente aus dem 70er Retro Chic zurück und andererseits wird dieses Jahr auch auf viel innere Ruhe und Natürlichkeit gesetzt. Bunte Muster, kräftige Farben, natürliche Nuancen und hyggeliger Minimalismus ziehen dieses Jahr bei uns ein!

2021 war ein kompliziertes Jahr. Da macht es auch Sinn, dass man sich nicht mal bei Wohnstilen genau einig wird. Manche wollen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich auf ihren Quadratmetern austoben, während sich andere nach mehr Ruhe und Entspannung sehnen. Je nach persönlichem Bedürfnis und Geschmack könnt ihr euer Zuhause dieses Jahr in eure Traum-Oase verwandeln. Hier gibt’s ein bisschen Inspiration für euch:

70s Retro

Knallige Farben treffen hier auf geometrische Muster – der 70er Retro Chic fällt auf! Dieser Wohnstil bringt bunte Gemütlichkeit und echten Kultstatus in euren Wohnraum. Bei Mustern kann nicht nur gemischt werden, es wird sogar ausdrücklich empfohlen. Je bunter und durcheinander, desto besser! Die Natürlichkeit geht aber trotzdem nicht verloren, vor allem wenn man mit natürlichen, erdigen Farben wie zum Beispiel Grün oder Orange arbeitet.

Wer es etwas ruhiger haben möchte, kann sich aber dennoch von diesem Stil inspirieren lassen. Der Stil der Möbel folgt dabei dem Mid-Century Modern Wohnstil – leicht zu erkennen an den (i)konischen Holzbeinen. Auch hier gilt es eher zu erdigen Farbnuancen zu greifen, um farbliche Akzente zu setzen.

Perfekt zu diesem Stil eignet sich natürlich ein heller, freundlicher Boden, der viel Licht und Wärme in den Raum bringt, ohne zu sehr von den essenziellen Möbelstücken abzulenken. Helle Holzböden wie das Parkett Birke Europäisch oder das Parkett Hainbuche eignen sich ausgezeichnet für dieses Vorhaben und setzen eure Möbel so richtig in Szene.

Minimalistischer Zen

Typisch skandinavisch weist dieser Wohnstil viele natürliche Materialien wie Holz, Wolle und Leinen auf. Farblich wird hier vor allem im Grau-Beige Bereich gearbeitet. Nichts ist tiefschwarz oder schneeweiß, sondern findet immer einen gedämpften Mittelweg, um den Raum nicht zu überladen. Der Mid-Century Modern Stil macht sich auch bei den Möbeln bemerkbar, setzt hier aber weniger auf kräftige farbliche Kontraste, sondern mehr auf ruhige Gemütlichkeit.

Statt den Wohnraum zu überfüllen, wird auch bei der Dekoration gespart. Das wiederum sorgt für viele freie Flächen, die nicht nur für Ruhe sorgen, sondern auch genug Luft zum Atmen geben. Ein hyggeliger Stil, der zum Entspannen einlädt.

Auch bei der Bodenwahl bewegt sich der Trend zum helleren Holz. Da man bei diesem Wohnstil aber auf besonders viel Natürlichkeit setzt, passen Landhausdielen noch besser dazu als Parkette. Die Dielen sind nicht nur breiter, sondern bringen auch einen rustikalen Charakter mit sich, der sich hervorragend mit diesem Stil ergänzt. Unsere Empfehlung: die Landhausdiele Eiche Schneeberg oder die Landhausdiele Eiche Gotland rustik.

Inspiriert genug? Dann macht den ersten Schritt und kommt uns in einer unserer Filialen besuchen. Wir freuen uns auf euch!

veröffentlicht in Produkt- und Einrichtungs Tipps am 11.01.2022