Weblogs

Unser nächstes Reiseziel ist der eigene Garten: Die besten Terrassen zur Bekämpfung von Fernweh

Yoga im Freien oder doch lieber entspannt am Pool liegen? Wir brauchen diesen Sommer eine Pause. Deshalb haben wir uns diesen Monat von einem neuen Reiseziel inspirieren lassen: Es geht mit dem imaginären Flugzeug ab nach Südostasien.   Das Beste an unserem Reiseziel? Der eigene Garten steht euch nicht nur für eine Woche zur Verfügung, sondern täglich. Ab jetzt könnt ihr nach der Arbeit in der ultimativen Wohlfühloase entspannen. Wir zeigen euch heute zwei Terrassen, die diesen Traum näher kommen lassen. Holzterrasse Teak Burma    Edel, hochwertig und elegant: Teakholz ist nicht umsonst äußerst beliebt und wird als luxuriös angesehen. Die Holzterrasse Teak Burma bildet hier keine Ausnahme und ist einer unserer Favoriten. Wie kann es auch anders sein? Das sonnige, honigfarbene Holz mit oliv-braunen Streifen ist ein prächtiger Blickfang!   Am Pool entspannen, an der Sommerbräune arbeiten und ein gutes Buch lesen – das wollen wir diesen Sommer unbedingt. Solltet ihr keinen Pool besitzen, könnt ihr euch noch immer eine Regendusche im Garten aufstellen und euch so abkühlen. Nur Sand können wir euch leider keinen holen.   Zur ultimativen Entspannung darf der eigene Spa-Bereich selbstverständlich nicht fehlen. Das Edelholz Teak eignet sich optimal zur Verlegung im Badezimmer und sorgt noch dazu für ein harmonisches Ambiente. Zeit zum Wohlfühlen!   Wohndeck® WPC Terrasse Schilf   Meditieren, Yoga oder einfach nur in der Hängematte schlafen? Im eigenen Garten könnt ihr euch innere Ruhe holen. Das zarte Grau der WPC Terrasse Schilf bringt Balance und Ausgeglichenheit. Auch die mentale Gesundheit ist wichtig!   Sorgenfrei in den Sommer: Wir helfen euch euren Zen wiederzufinden und machen es euch besonders einfach mit WPC Terrassen. Das Material ist nicht nur wasserfest und schädlingsresistent, sondern ist auch schnell aufgebaut und leicht zu pflegen. Die natürliche Holzoptik geht trotz Kunststoffanteilen aber nicht verloren.   Ihr seid müde und sehnt euch auch nach Ruhe? Dann gebt uns eure Boden-Sorgen weiter. Unsere Verkaufsberater freuen sich euch zu helfen – online, telefonisch oder schaut in unseren Shops vorbei!  

Liebe liegt in der Luft: Diese 3 Parkettböden sorgen für romantisches Flair

Der Valentinstag steht kurz vor der Tür! Ihr seid verliebt und plant gerade eure erste gemeinsame Wohnung oder baut euer Traumhaus? Dann seid ihr hier richtig. Wir versprühen heute etwas Romantik und stellen euch unsere 3 attraktivsten Parkette für schöne Stunden zu zweit vor. Ihr fühlt euch dieses Jahr fantasielos und unkreativ? Egal ob Valentinstag, Hochzeitstag oder Jahrestag – wir haben uns von unseren Holzböden inspirieren lassen und Ideen für romantische Home-Dates gesammelt. Holt schon mal die Kerzen! Dinner for Two – Parkett Kirsch brasilianisch Der Klassiker: ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein. Statt dem Restaurantbesuch dieses Jahr suchen wir lieber die eigene Küche auf. Immerhin, nichts ist anziehender als ein Mann, der kochen kann. Noch besser wird’s natürlich, wenn der Herr auch noch Drinks zubereiten kann. Steak-Dinner? Ja, bitte!   Das atemberaubende Parkett Kirsch bringt auch noch brasilianisches Feuer ins Esszimmer. Das gestreifte Holz in lebendigen Rot-braun sorgt für eine warme Ausstrahlung. Sternenklare Nächte – Parkett Eiche Noir Ihr habt gerade das neue Heim bezogen, die halben Möbel stehen noch nicht und ihr verbringt Date Nights am leeren Boden? Keine Panik! Wir machen es gleich etwas kuscheliger. Sammelt einfach alle Decken und Kissen ein und baut euch eine gemütliche Deckenburg für einen lauschigen Heimkino-Abend zu zweit. Netflix and Chill in der eigen Hobbithöhle!   Das moderne Parkett Eiche Noir verführt nicht nur mit seiner schlichten Eleganz. Das tiefe Nachtschwarz des Holzbodens und die leicht silberne Maserung erwecken kosmische Gefühle. Hängt noch ein paar Lichterketten auf und der Boden wird zum Sternenhimmel. Was könnte romantischer sein? Wellness Zuhause – Parkett Ipe Wer seinen Thermenurlaub vermisst, kann mit einem schönen Badezimmer auch daheim für Entspannung sorgen. Duftkerzen, ruhige Musik und ein Schaumbad. Wohlfühlen kann auch einfach sein!   Unser Parkett Ipe eignet sich perfekt für die Verlegung im Bad und ist auch als Holzterrasse beliebt. Das südamerikanische Holz hält Feuchtigkeit optimal stand. Statt kalten weißen Fliesen sorgt die rötliche Farbe des Holzbodens außerdem für ein warmes Ambiente.   Wollt ihr jetzt auch einen neuen Boden? Unsere Verkaufsberater helfen euch natürlich gerne online oder telefonisch weiter.   Fotos: Wohngesund, AbsolutText & Media - 123RF  

Bahn frei für einen Sommer im Paradies: Der schnellste Weg zur Traumterrasse

Auch die Urlaubsplanung 2021 schwankt. Wer dieses Jahr auf der sicheren Seite sein möchte, plant seinen Urlaub lieber nicht im Ausland. Wie wäre es mit einer eigenen kleinen Outdoor-Oase direkt zu Hause? Von den griechischen Inseln bis in den mexikanischen Dschungel – ihr entscheidet über euren Sommer. Nicht mal der erste Monat des neuen Jahres ist vorbei. Draußen ist es grau, kalt und düster. Niemand denkt an den Sommer. Bis uns die ersten Sonnenstrahlen im Frühling aus dem Winterschlaf erwecken. Wir wollen wieder draußen sein, Spaß haben und uns weniger Sorgen machen. Wir wecken euch deshalb schon im Jänner auf, damit ihr die ersten Sonnenstrahlen auch tatsächlich draußen genießen könnt – nämlich in eurem eigenen Terrassenparadies.   Aufwachen und los geht’s!  Griechische Götter  Mamma Mia! Griechenland und seine vielen Inseln haben einiges zu bieten und sind schon seit Jahren ein beliebtes Urlaubsziel. Griechenland ist nicht nur geschichtsträchtig und philosophisch, Touristen können von den Terrassen und Balkonen ihrer Resorts auch einen atemberaubenden Ausblick genießen. Ihr wolltet diesen Sommer nach Griechenland? Wir holen Griechenland zu euch! Und: Wir bringen mehr als nur griechischen Wein mit.   Die WPC Terrasse Basalt zaubert euch griechische Romantik in den eigenen Garten. Der graue Farbton imitiert die engen, gepflasterten Steingassen, die einen durch die kleinen Ortszentren der Inseln führen. Das kühle Grau bildet auch einen schönen Kontrast zu weißen Wänden, braunen Holzmöbeln und strahlend blauen Accessoires.   Um den griechischen Stil auf eurer Terrasse abzurunden, stellt Skulpturen auf oder sogar eine Weinlaube. Auch gut duftende Pflanzen wie Zitrusbäume, Lavendel oder ein Olivenbaum dürfen in eurer Oase nicht fehlen. Ein Leben wie die Götter! Dschungelfieber   Mexiko hat einfach alles: Sandstrände, Cocktails, Kultur und auch der Dschungel ist nicht weit entfernt. Auch zu Hause könnt ihr von Baum zu Baum schwingen oder einfach in der Hängematte zwischen Palmen relaxen. Wer sich diesen Sommer selbst ein tropisches Baumhaus bauen möchte, sollte auf natürliches Holz setzten.   Die Holzterrasse Iroko hält nicht nur dem sommerlichen Affenzirkus der Kinder stand, die rotbraune Färbung des Holzes wirkt auch beruhigend auf das Gemüt der Eltern. Der warme, orange Ton wird am besten kontrastreich mit Petrolfarben kombiniert. Perfekte Ausrede für einen Pool!   Um den Look zu vervollständigen, setzt vor allem auf natürliche Materialien wie Holz oder Terrakotta. Laternen und Kerzenschein laden außerdem zu entspannten Grillabenden ein. Und eine große Auswahl an Pflanzen kreiert nicht nur eine atemberaubende Dschungeloase, sondern sorgt auch gleich für bessere Luft.   Ihr habt euer Sommerparadies schon im Kopf? Online oder telefonisch, wir helfen euch gerne bei eurer Terrassenplanung, damit ihr diesen Sommer sorgenfrei entspannen könnt. Die Lagerung ist bis zu 6 Monate lang gratis möglich.   Fotos: Wohngesund, AbsolutText & Media - 123RF  

Probier's mal mit Gemütlichkeit: Unsere Wohntrends für 2021

Unser Wohnraum im neuen Jahr ist ein kuscheliger Kokon! Wir stellen euch heute zwei hippe Wohnstile vor, wo Komfort und Freundlichkeit im Mittelpunkt stehen. Was auf unserer Liste natürlich nicht fehlen darf: die dazu passenden Böden! 2020 war ein langes Jahr. Die Lebenseinstellungen vieler haben sich geändert. Man verbrachte schließlich auch mehr Zeit als gewöhnlich zu Hause und konnte nachdenken. Und: Man hat sicherlich auch mehr auf die eigenen vier Wände gestarrt, als man möchte. Es ist wenig überraschend, dass sich unser vorübergehendes Einsiedlerleben im Wohnambiente 2021 widerspiegelt. Die Wohntrends im neuen Jahr setzen deshalb auf Wärme, Gemütlichkeit und eine einladende Ausstrahlung. Wie das genau aussieht, zeigen wir euch heute. Cottagecore – Romantischer Feenzauber Wiesenblumen, Picknicke und magische Idylle – das ist die Zauberformel des trendigen Wohnstils Cottagecore. Eine heilsame Welt, wo das ländliche Leben im Vordergrund steht: Freiheit, Ruhe, Natur und Selbsterhaltung. Dem Landhausstil sehr ähnlich, strebt dieser Stil nach Rustikalität, fügt dem Ganzem aber noch ein romantisches Flair hinzu. Wer im letzten Jahr versucht hat, einen Avocadobaum im Glas zu züchten, Bananenbrot gebacken oder Makramee geknüpft hat, wird sich in seiner Cottagecore-Wohnung 2021 wohlfühlen. Im Gegensatz zum cleanen skandinavischen Stil ist beim Cottagecore je überladener, desto besser angesagt (im guten Sinne). Einzigartige Möbelstücke vom Flohmarkt, ein bisschen Kitsch und viel Gemütlichkeit – willkommen beim Cottagecore! Unser Boden zu diesem kultigen Look: die Landhausdiele Eiche Chateau Adhemar. Die antiken Holzdielen mit ihrer charmanten Maserung verzaubern jeden Wohnraum in einen Ort, wo sich Waldfeen wie zu Hause fühlen können.  Auch das Parkett Esche im Fischgrätenmuster oder das Parkett Eiche rustik passen ausgezeichnet zu diesem Stil.  Grandmillennial Style – Granny Chic der neuen Generation Holt die Spitzendeckchen und Stricknadeln raus – Omas Einrichtung ist wieder modern und nennt sich Grandmillennial Style! Kein Spaß, aber vielleicht liegt dieser Trend auch daran, dass 2020 junge Menschen viel mehr mit Pensionisten gemeinsam hatten, als ihnen lieb war. Und wenn man eines weiß: Bei Oma war es immer am schönsten!  Nostalgisch? Ja, bitte! Altmodisch? Nein, danke! Dieser Stil setzt zwar auf opulente Prints, Blumenmuster und Stickereien, aber kombiniert diese mit modernen zeitlosen Elementen. Während beim Cottagecore der Landhausstil die Basis bildet, findet sich beim Grandmillennial Style der viktorianische Stil des 19. Jahrhunderts teilweise wieder. Wichtig dabei ist es, nicht zu übertreiben und die Blickfänger auf ein Minimum zu reduzieren.  Die elegante Schlossdiele Eiche Castella ergänzt den Granny Chic Look perfekt. Das satte dunkle Braun und die zarte Astanzahl wirken zwar luxuriös, aber nicht üppig. Bei so vielen Mustern kann es immerhin schnell mal überfüllt wirken.  Weitere Favoriten: die Schlossdiele Eiche Edinburgh und die Landhausdiele Eiche Grafenstein. Macht es euch gemütlich und schreibt uns oder ruft uns an! Wir beraten euch auch weiterhin gerne online.

5 heiße Holzböden gegen kalte Füße: der ultimative Guide zur Fußbodenheizung

Brrr, nichts ist schlimmer, als eiskalte Füße im Winter zu haben! Wenn selbst die flauschigsten Wollsocken nicht mehr helfen, kommt der Komfort einer Fußbodenheizung gerade recht. Nicht jedes Parkett eignet sich aber für Bodenheizungen. Deshalb haben wir für euch einen Guide mit den Top 5 Böden für Fußbodenheizungen zusammengestellt.   Von hell bis dunkel, antik bis modern – niemand muss mehr frieren! Ästhetische Maserungen, atemberaubende Farben oder natürliche Optik? Wir haben für jeden Geschmackstypen und Einrichtungsstil den perfekten Holzboden gefunden. Landhausdiele Eiche Wienerwald    Helligkeit, Minimalismus und Moderne werden bei der Landhausdiele Eiche Wienerwald perfekt vereint. Wer Kühle ausstrahlen will, aber trotzdem keine kalten Füße haben möchte, ist hier genau richtig. Denn die Holzdielen sind stark genug und somit ideal geeignet für die Verlegung einer Fußbodenheizung.   Kleine Äste und feine Farbverläufe sorgen zudem für lebhafte Akzente. Und: Das helle, natürliche Aussehen und die breiten Dielen der Landhausdiele Eiche Wienerwald lassen jeden noch so kleinen Wohnraum optisch größer wirken. Landhausdiele Eiche Provence  Wer ein Fan des mediterranen Stils ist, greift am besten zur Landhausdiele Eiche Provence. Ihr harmonisches Farbspiel und ihre eindrucksstarke Astzeichnung strahlen nur so vor ländlichem Charme. Die Diele ist aber auch mit modernen Einrichtungselementen ausgezeichnet kombinierbar. Gegensätze ziehen sich an!   Die Landhausdiele Eiche Provence wärmt aber nicht nur Füße, sondern fühlt sich durch ihre strukturierte Oberfläche auch einzigartig an. Landhausdiele Eiche Grafenstein    Der Naturlook steht im Vordergrund bei der eindrucksvollen Landhausdiele Eiche Grafenstein. Beeindruckend ist nicht nur die edle bronzene Farbe, sondern auch die rustikale Optik. Ein hoher Astanteil, gespachtelte Risse und spezielle Alterungsprozesse tragen zur Natürlichkeit der Holzdielen bei.   Die Landhausdiele Eiche Grafenstein ist somit sowohl mit dem skandinavischen Stil, der auf viel Natürlichkeit setzt, als auch mit dem klassischen Landhausstil vereinbar. Besonders antike Möbelstücke kommen mit diesen Holzboden äußerst schön zur Geltung. Schlossdiele Eiche Miramare  Künstlerischen Charakter zeigt die Schlossdiele Eiche Miramare. Die lebendige Maserung in karamellisiertem Braun rundet den antiken Look entsprechend ab. Wer altmodischen Flair mit herrschaftlicher Moderne verbinden möchte, kann mit der Schlossdiele Eiche Miramare nichts falsch machen.   Ausgesprochen originell wirkt insbesondere der Boho Stil mit seinen kreativen Elementen bei dieser Schlossdiele. Auch helle Möbel setzen schöne Akzente gegen das strahlende Braun.  Landhausdiele Eiche Camargue  Weiße Möbelstücke und ein industrieller Stil kommen extrem gut bei der Landhausdiele Eiche Camargue zum Vorschein. Das dunkle, satte Braun erinnert uns dabei an frisch gemahlenen Kaffee oder geschmolzene Schokolade. Da wird einem gleich warm ums Herz!   Auch der antike Rustik-Look bleibt nicht unbemerkt und wird mit seiner kräftig strukturierten Oberfläche zum wahren Hingucker.   Du hast deine kalten Füße satt? Dann nichts wie rein in die warmen Socken und schau vorbei! Oder kontaktiere uns einfach online oder telefonisch.  

Weihnachtsstress adé: 3 Tipps wie du deinen Holzboden vor Wasser, Kratzern & Co schützt

Es ist Dezember und die Weihnachtszeit ist da. Ein Duft aus frisch gebackenen Keksen und Nadelwald liegt in der Luft. Doch auch der schönste Moment kann schnell ruiniert sein, wenn der wunderschöne Parkettboden und die brandneue Landhausdiele während der Vorbereitungen aufs Fest den ein oder anderen Kratzer abbekommen haben.   Die meisten kennen es: Jährlich wird der Tannenbaum geholt. Man rechnet mit den zig Nadeln, die sich überall im Haus verteilen und noch Monate später zu finden sind. Man rechnet mit dem Wirrwarr der Lichterkette. Und man rechnet sogar mit der Glitzer-Explosion, wenn man die Weihnachtsdekoration aus dem Keller holt. Selten jedoch denkt man an das Verrücken der Möbel, das Aufbauen der Puppenküche oder das Wasser im Topf des Baumes.   Wir haben heute 3 Bodenschutz-Tipps für euch, die im hektischen Weihnachtstrubel oft vergessen werden, aber das Aussehen eures Holzbodens nachhaltig beeinträchtigen können. Tipp 1 Heben statt Schieben  Ein oder gleich mehrere Kratzer kommen oft schneller zustande als man denkt. Nach einem einstündigen Kampf mit der Lichterkette und akutem Platzmangel beim Entwirren kann man schon mal die Nerven verlieren und die im Weg stehenden Möbel etwas unsanft zur Seite schieben. Sei es der Christbaum, die Couch oder der Tisch – wenn keine weiche Unterlage vorhanden ist, sollte niemals geschoben, sondern nur gehoben werden. Beim Heben achtet bitte unbedingt auf euren Rücken. Holt euch wenn möglich lieber eine zweite Person zur Unterstützung, so könnt ihr Unfälle bei den Weihnachtsvorbereitungen weitgehend vermeiden. Unsere extrem strapazierfähigen Hölzer Parkettböden aus härterem Holz sind extrem strapazierfähig und können auch höheren Belastungen standhalten. Besonders Laubhölzer wie das Parkett Esche oder das Parkett Ahorn kanadisch sind härter als Nadelhölzer wie Kiefer und sogar stärker als Eichenholz. Tipp 2 Bei den Vorbereitungen immer mit dabei: eine weiche Unterlage Kratzer können auch beim Aufbau des Baumes oder etwaiger Spielsachen entstehen. Deshalb empfehlen wir eine weiche Unterlage für den Aufbau. Bei den Vorbereitungen kann eine einfache Decke, oder ein Handtuch dabei helfen den Boden zu schützen. Am besten eignet sich jedoch eine Unterlage aus Filz. So muss man sich auch keine Sorgen mehr beim Wegrücken der Möbel machen.    Damit die Kinder unbekümmert mit ihren neuen Spielsachen spielen können: Auf kleinen Inseln aus Bodenkissen und Fake-Fur-Fellen macht das Spielen noch mehr Spaß. Und der Boden ist auch geschützt. Die Top Alternative zu Holz heißt Designfloor   Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte vielleicht sogar lieber zum Vinylboden als zum Holzboden greifen. Diese Art von Boden ist äußerst strapazierfähig und leicht zu pflegen. Noch dazu können Einzelelemente problemlos ausgetauscht werden, sollte doch mal ein Hoppla passieren. Auch der Look kommt nicht zu kurz: Der Designfloor Eiche hellbraun zum Beispiel imitiert mit seiner Bürstenstruktur und Astzeichnung die natürliche Holzoptik aufs Haar genau. Tipp 3 Keinesfalls Wasser marsch! Wer nur ein einfaches Holzkreuz oder einen normalen Baumständer verwendet, muss sich hier weniger sorgen. Diejenigen, die ihren festlich dekorierten Nadelbaum aber mit Wasser versorgen wollen, sollten ihren Holzboden vor Wasserschäden schützen. Hier gilt: Weniger gießen und den Wasserstand regelmäßig kontrollieren, um einen Überlauf und damit einem Aufquellen des Parketts vorzubeugen. Zur Sicherheit kann man auch noch eine Gummi- oder Plastikunterlage verwenden, die eventuellen Wasserverlust gut abfängt.   Unser Tipp, wenn doch einmal etwas daneben geht: Sofort aufwischen! Ein gut gepflegter Holzboden hält das aus. Anders verhält es sich, wenn der Holzboden über längere Zeit stehendem Wasser ausgesetzt ist: Das kann nicht nur die Struktur des Parketts verändern, sondern auch zu unschönen Wasserflecken und dem Verlust der Farbe führen.   Parkettböden aus Tropenhölzern wie das Parkett Iroko / Kambala / Goldakazie können zwar sogar im Badezimmer problemlos verlegt werden, aber bei einer Überschwemmung stößt selbst diese Kategorie von Holz an ihre Grenzen.   Falls doch mal ein gröberes Missgeschick passiert, ist es besser, man versucht es nicht selbst zu reparieren und holt lieber gleich den Profi. Wir sind natürlich gerne für euch da.   Kontaktiert uns doch einfach: Wir beraten euch bei allen Fragen rund um euren Holzboden, online oder telefonisch.  

SHOP THE LOOK: Parkett Sucupira – ein Boden wie Zimt & Schokolade

Wer sich noch vor dem kalten Winter scheut und zumindest farblich am warmen Herbst festhalten möchte, ist bei unserem Parkett Sucupira/Brillantnuss genau richtig. Der zimtfarbige bis schokoladige Holzboden sorgt das ganze Jahr über für ein harmonisches Feeling in eurem Zuhause.     Im Gegensatz zum lebhaften klassischen Nussparkett strahlt das Parkett Sucupira mit seiner etwas feineren Maserung Ruhe aus, ohne langweilig zu wirken. Im Einklang mit dem herbstlichen Farbspiel der Blätter, verändert sich auch die Holzfarbe unseres Parketts. Während die meisten Holzböden jedoch heller werden, dunkelt das Parkett Sucupira von einem lebendigen Rotbraun zu einem dynamischen Schokobraun nach. Exotisch in jedem Bereich  Nicht nur der Farbwechsel, auch die Herkunft ist besonders außergewöhnlich. Das Holz stammt aus Südamerika und ist auch als brasilianische Nuss oder Brillantnuss bekannt. Das exotische Holz ist nicht nur eine optische Schönheit, aber als Tropenholz auch extrem widerstandsfähig. Der edle Holzboden ist somit um einiges härter als das heimische Eichenparkett und kann über viele Generationen standhalten.     Die Vielseitigkeit dieses Holzbodens hört aber nicht bei dessen Farbe oder Härte auf. Unser Parkett Sucupira besitzt auch eine Bandbreite an optischen Möglichkeiten und kann unter anderem als Massivholzdiele, Riemenparkett, Landhausdiele oder sogar für den Wintergarten eingesetzt werden.   Auch bei der Oberflächenbehandlung besteht freie Wahl: lackiert, geölt oder roh? Du entscheidest, wie dein perfekter Holzboden in Szene gesetzt werden soll und kannst ihn deinem individuellen Wohnstil anpassen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!   Bist du bereit, deinen neuen Traumboden zu planen? Dann melde dich bei uns! Wir freuen uns auch online für dich da zu sein.  

3 Parkette, die nordische Natürlichkeit ausstrahlen

Der kühle November ist da und hüllt das Land in grauen Nebel ein. Wer jetzt lieber mehr Zeit drinnen als draußen verbringt, sollte einen Blick auf unsere nördlichen Nachbarn werfen. Funkelnde Nordlichter, knisterndes Kaminfeuer, atemberaubende Landschaften und verzauberte Wälder – der europäische Norden hat einiges zu bieten. Skandinavien macht es vor, wir machen es nach!  Wer sich den skandinavischen Zauber auch nach Hause holen möchte, sollte auf Natur, Helligkeit und Minimalismus setzen. Auch bei Holzböden im Norden gilt: je heller, desto besser! Wir möchten euch heute deshalb die drei schönsten Parkette für den perfekten Scandinavian Look zum Nachmachen präsentieren. Massivholzdiele weiß geölt, bunt, rustik    Da es in Skandinavien üblich ist, einen Großteil des Jahres in Dunkelheit zu verbringen, wird beim Wohnraum auf viel Licht gesetzt. Helle Natürlichkeit steht auch bei WOHNGESUND im Mittelpunkt: mit der Massivholzdiele weiß geölt, bunt, rustik. Vielfältig sortiert ist dieses Parkett ideal, um den Wohnraum zum Strahlen zu bringen.   Massivholzdielen zeichnen sich nicht nur durch ihre Stärke, sondern auch durch ihre Anpassungsfähigkeit aus. Perfekt! Die Nachbarn im Norden bevorzugen nämlich breitere Dielen. Kalte Füße im Winter? Kein Problem! Massivholzdielen sind durch ihre dicke Nutzschicht optimal für Fußbodenheizungen ausgestattet. Landhausdiele Eiche Gotland rustik    So natürlich wie möglich, heißt es auch bei der Landhausdiele Eiche Gotland rustik. Das matte weiße Finish verleiht jedem Raum eine stilvolle, unvergängliche Ausstrahlung. Da unsere skandinavischen Nachbarn auch gerne minimalistisch bei ihrer Möbelplatzierung vorgehen, kann ein edler Parkett schnell mal zum Blickfang werden. Die einzigartige Struktur des Holzes, erzielt durch spezielles Bürsten der Oberfläche, ist nicht nur sichtbar, sondern sogar unter den Füßen spürbar!   Der helle, rustikale Holzboden ist vielseitig einsetzbar: Egal ob kühle Moderne, harter Industrie-Stil oder warmer Farmhouse-Look – ihre Einrichtung wird perfekt in Szene gesetzt. Besonders zur Geltung kommen hier weiße Möbel oder Materialien aus Naturholz, aber auch Metallakzente sind beliebt. Landhausdiele Eiche lebhaft weiß    Gekennzeichnet durch ihre ausdrucksstarke Maserung und hohe Astanzahl, ist die Landhausdiele Eiche lebhaft weiß ein besonderer Hingucker. Die natürliche Optik in sanftem Beige bringt Gemütlichkeit und Wärme in die eigenen vier Wände. Die aufgehellten Dielen bringen außerdem etwas Ruhe und Balance in den Raum – optimal für einen kuscheligen Abend vorm Kamin.   Wer noch mehr Wärme sucht, kann mit Farben wie Senfgelb oder Rosttönen Akzente setzen. Um den skandinavischen Stil perfekt abzurunden, darf natürlich auch der Kontrast nicht fehlen. Auch hier neigt man zu Farben, die in der Natur zu finden sind – wie zum Beispiel ein sattes Waldgrün oder ein tiefes Marineblau.   Bei der Dekoration gilt: Weniger ist mehr und Kleinkram sollte strengstens vermieden werden, um ein harmonisches Wohngefühl wie im Norden zu erzielen. Ausnahmen bilden hier Naturmaterialien wie Rattan, Seegras oder Keramik. Auch organische Textilstoffe wie Leinen, Wolle und Baumwolle sind beliebt. Natur pur!   Lust auf mehr Licht? Dann schaut vorbei oder lasst euch per E-Mail oder telefonisch von uns beraten.  

Alles, nur nicht gewöhnlich: Unsere Top 5 der exklusiven Parkette

Holzböden für den großen Auftritt: Einzigartige Parkette mit einer ganz speziellen Optik sorgen für maximale Wirkung im eigenen Zuhause. Wir zeigen euch die Top 5 der exklusivsten WOHNGESUND Parkettböden und was diese Dielen zu Parkett-Stars macht. Damit ihr sie so richtig zum Strahlen bringen könnt, haben wir auch die dazu passenden Style-Tipps für euch. Ein neutrales Erscheinungsbild? Nicht bei diesen Böden! Sie sind extrem edel, ausdrucksstark und bringen Glamour-Feeling in den Raum. Außergewöhnliche Hölzer, ein spezieller Farbton, eine aufregende Maserung oder alles zusammen: All diese Eigenschaften machen den exklusiven Look dieser Parkette aus. Parkett Wildnuss   Wildnuss bezeichnet Nussbaumholz mit einem höheren Astanteil und wird vor allem für exklusive Designs verwendet. Auch bei WOHNGESUND ist das Parkett Wildnuss einer DER exklusivsten Holzböden. Der dunkelbraune Farbton des Edelholzes und die urwüchsige Maserung kommen als Schlossdiele sehr schön zur Geltung. In dieser XXXL-Variante ist das Parkett Wildnuss ein absoluter Eyecatcher und versprüht Eleganz pur.   Fans luxuriöser Looks werden das Parkett Wildnuss lieben. Denn hochwertige Materialien und Stoffe wie Samt, Marmor, Kristall und Holz passen wunderbar zum Erscheinungsbild dieses Bodens. Auch toll dazu: Glänzende Metallic-Töne wie Kupfer, Silber und Gold. Parkett Wenge   Kühl, dunkelbraun bis fast schwarz und mit klar erkennbarer Struktur: Die extravagante Optik des Parkett Wenge lässt nicht nur Designerherzen höher schlagen. Der satte schokolade- bis kaffeebraune Farbton strahlt coole Eleganz aus, während die wechseldrehwüchsige Struktur für lebendige Akzente sorgt.   In Lofts oder großen und hellen Wohnbereichen wirkt das Parkett Wenge besonders aufregend. Dabei passt ein ebenso kühler Look wie der Industrial Chic perfekt zu diesem Boden. Auch sehr schön ist hier ein moderner Wohnstil mit kontrastreichen hellen beziehungsweise weißen Möbeln. Parkett Edelnuss    Sehr stilvoll und einer der beeindruckendsten Holzböden überhaupt ist das Parkett Edelnuss. Zum einen ist diese Diele sehr hart und formstabil, zum anderen hat sie eine besonders schöne, lebhafte Maserung. Der angenehme, warm leuchtende Braunton strahlt Eleganz und Gemütlichkeit aus.   In Kombination mit einem edlen und natürlichen Style kommt die Besonderheit des Parkett Edelnuss toll zur Geltung. Must-haves sind hier hochwertige Holzmöbel, Baumwolle, Felle und helle Farbtöne im Mix mit dunklen Akzenten. Parkett Teak Asia   Das Parkett Teak Asia wird aus echtem Teak angefertigt und steht für Luxus pur. Warum wir diesen Boden empfehlen? Wegen seiner aufregenden Zeichnung und dem zunächst olivbraunen Farbton, der mit der Zeit in ein gleichmäßiges Braun übergeht. Ein ebenso wunderschönes wie strapazierfähiges Parkett aus Edelholz.   Zu diesem Parkett harmoniert der Glamour-Stil perfekt. Denn hier treffen hochwertige Materialien aufeinander und ergeben einen stimmigen, stilvollen Gesamtlook. Parkett Doussie   Ein Traum in Rotbraun! Das Parkett Doussie hat eine sehr elegante Maserung und einen wunderschönen, warmen Farbton, der im Lauf der Zeit noch nachdunkelt. Diese aufregende Optik macht das Parkett aus Edelkirsche zu einem der exklusivsten und elegantesten Holzböden.   Das Parkett Doussie passt zu einem klassischen Wohnstil ebenso wie zu einem modernen Look oder dem Landhausstil.   Kommt vorbei und schaut euch unsere Top 5 der exklusiven Parkette live vor Ort an. Wir beraten euch auch gerne telefonisch oder per E-Mail.  

Shop the Look: Landhausdiele Eiche Montafon

Willkommen im goldenen Oktober. Auch in diesem Monat möchten wir euch ein weiteres Shop the Look-Projekt vorstellen. Passend zur kühleren Jahreszeit stehen auch dieses Mal die Wohnräume im Mittelpunkt. Für einen aufregenden Indoor-Style durften wir diesen urigen Holzboden verlegen, der unglaublich wandelbar ist und in diesen Wohnräumen besonders schön zur Geltung kommt: Die Landhausdiele Eiche Montafon.  Die Landhausdiele Eiche Montafon gehört zu unserer Mountain-Serie. Typisch für diese Holzdielen sind die wenigen Äste und ihre spezielle Verarbeitung. Denn bei der Herstellung gehen wir auf eine alte Handwerkstradition zurück. Dafür wird jede einzelne Diele von Hand gehobelt. Längs- sowie feine Querhobelungen machen die einzigartige Optik dieser Serie aus. Durch dieses Verfahren gleicht auch keine Diele der anderen – und damit ist jede Landhausdiele Eiche Montafon absolut einzigartig.  Extrem ausdrucksstark   Neben der Hobelung trägt auch die Räucherung zum charakteristischen wilden und urigen Charme der Landhausdiele Eiche Montafon bei. Dadurch erhält der Holzboden einen dunklen und eleganten Farbton. Als Finish wird die Diele mit natürlichen Ölen vorgeölt. Das sorgt nicht nur für eine schöne Optik, sondern ist auch ein wichtiger Bestandteil eines  gesunden Wohnklimas. Perfekt in Szene gesetzt Besonders harmonisch und stilecht wirkt es, wenn die Landhausdiele Eiche Montafon im gesamten Wohn-, Ess- und Schlafbereich verlegt wird. In großen, lichtdurchfluteten Räumen wie hier, beziehungsweise in offenen Lofts mit vielen Fenstern kann dieser Holzboden richtig „atmen“ und seine exklusive Wirkung entfalten.  Da die Landhausdiele Eiche Montafon ein auffälliges, aber dennoch elegantes Erscheinungsbild hat, kann sie mit vielen Wohnstilen kombiniert werden. Besondere Akzente setzt ihr mit einem klaren, modernen Interieur. Dadurch entsteht ein starker Kontrast, der den Holzfußboden zu einem tollen Blickfang werden lässt.  Bei der Farbwahl empfehlen wir euch ebenfalls, kontrastreiche Statement-Pieces zu wählen. Etwa eine weiße Hochglanzküche oder ein großzügiges Sofa in leuchtendem Rot oder Smaragdgrün. Einzelne Stücke im Antik-Look runden den Style ab. Euch gefällt die Landhausdiele Eiche Montafon? Dann komm bei uns vorbei! Wir freuen uns auf dich.

Seiten

RSS-Feeds abonnieren