Öffnungszeiten Änderung: Green Monday Info

Sockelleisten als stylischer Abschluss

veröffentlicht in Produkt- und Einrichtungs Tipps am 18.01.2023

Sockelleisten als stylischer Abschluss oder funktionelles Element?

Die einen montieren sie sofort, bei anderen dauert es oft Wochen, Monate oder Jahre bis sie den Abschluss für ihren Boden montieren. Die Sockelleiste hat es oft nicht einfach. Dabei kann sie DER stylische Abschluss des Bodens sein. Ein echter Blickfang.

Unsere Auswahl an Sockelleisten ist so groß, dass bestimmt für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Es gibt unterschiedliche Höhen und Arten. Manche Sockelleisten sind bis zu 20 cm hoch. Bei dieser riesigen Auswahl kann man schon leicht den Überblick verlieren. Deshalb haben wir in diesem Beitrag 3 Fragen für euch zusammengestellt, die ihr euch unbedingt vor dem Kauf eurer Sockelleiste stellen solltet.

Welche Form & Material soll die Sockelleiste haben?
Es gibt die Sockelleiste in verschiedenen Höhen, Längen und Profilformen. Das Material wird passend zum Bodenbelag gewählt. Es bietet sich an, Sockelleisten in derselben Materialfarbe wie den Boden zu wählen. Tipp: Bei einem Parkettboden am besten auf eine breiter Sockelleiste achten, denn diese verdeckt auch die Dehnungsfuge.

Wie hoch soll die Sockelleiste sein?
Weiter oben haben wir es bereits erwähnt. Es gibt unterschiedliche Höhen von Sockelleisten von 2 cm bis zu 20 cm. Unser Tipp: Hohe Sockelleisten eignen sich gut für hohe Räume. Denn sie „verkürzen“ optisch die Wand.

Wie viele Laufmeter benötige ich?
Zu wenige Laufmeter wäre ein fataler Fehler. Da jede Produktionscharge oftmals Nuancen von Farbunterschieden aufweist. Deshalb ist es besser jede Raumlänge abzüglich der Tür(en) genauestens auszumessen.

Unser Tipp: Als Faustregel werden ca. 10 Prozent Verschnitt obendrauf gerechnet.

Sockelleiste-weiß.jpg Quelle: envato elements

Das Wichtigste ist, dass die Sockelleisten gut mit dem Fußboden harmoniert.
Im besten Fall Holz mit Holz oder Vinyl mit Vinyl kombiniert wird. Weiße Sockelleisten bieten sich oft als guter Übergang zu weißen Wänden an und passen zu fast allen Pastellfarben. Selbst Sockelleisten haben ihre Unterschiede. Es gibt sie in Massivholz furniert, foliert, geölt, gewachst, lackiert, in weiß oder mit einem farblichen Dekor, um einen harmonierenden Kontrast zu erwirken. Ist die passende Sockelleiste erst einmal im gesamten Raum montiert, schafft sie ein Gefühl von Harmonie und Eleganz.

Abschließend lässt sich festhalten:
Mit einer richtig gewählten und montierten Sockelleiste lässt sich jeder Raum in etwas Besonderes verwandeln! Ob es nun als Design- oder Funktionselement angesehen wird – es ist die Wirkung eines Raumes ob „ok“ oder „wow“ aus!

veröffentlicht in Produkt- und Einrichtungs Tipps am 18.01.2023